Menü

„2017 Unser Jahr“ – Führungskräfte machen Kampagne

„2017 Unser Jahr“ – Führungskräfte machen Kampagne

Telefónica Deutschland wird 2020 seine digitale Transformation abschließen. Dafür plant das Unternehmen das operative Geschäft schnell zu stabilisieren und den Wettbewerb 2017 zu übertreffen. Um dieses Ziel zu stärken, lanciert CEO Markus Haas „2017 Unser Jahr“ – eine interne Kampagne um das gesamte Unternehmen für das Jahr der Performance zu mobilisieren.

Die Manager sollen die Themen dafür ins Unternehmen tragen. Damit übernimmt die Führungsmannschaft Verantwortung für die Leistung der Telefónica. Sie zeigt Gesicht in der Kampagne, produziert deren Inhalte und erzeugt damit Zuversicht bei der Belegschaft: Mit einem vereinten Führungsteam wird 2017 zum Jahr der Performance – und damit zu „unserem Jahr“.

Manager werden zu Protagonisten – und legen selbst Hand an

An zwei Eventtagen zum Jahresauftakt erarbeitet die Führungsmannschaft die interne Kampagne. In den Eisbach Studios in München produzieren die Manager an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Spots und Plakate. Die kreative Umsetzung übernehmen die Führungskräfte selbst. Innerhalb von 48 Stunden entstehen so vier themenspezifische und ein übergreifender Kampagnenspot sowie zwölf Plakatmotive, um die Belegschaft zu mobilisieren.

Für den Spot krempeln etwa 60 Mitglieder des Top-Managements am ersten Tag die Ärmel hoch. Begleitet von einem professionellen Kamerateam bauen sie mit Stichsäge und Farbpinsel das Logo der Kampagne – und inszenieren dabei den Kampagnenspot. In vier Gruppen aufgeteilt gestaltet jedes Team einen anderen inhaltlichen Fokus: Stabilisierung, Momentum, Netz, Zukunft. Die selbst getexteten Botschaften sprechen die Manager vor Ort ein.

Sag’s mit dem Logo

Am Abend stoßen etwa 250 weitere Führungskräfte aus dem mittleren Management hinzu. Schon jetzt können sie die Rohversion des gerade gedrehten Kampagnenspots auf der Leinwand anschauen. Am nächsten Tag legen sie selbst Hand an. In Zehner-Teams und einem Thema zugeteilt entwickeln sie die Botschaft für ihr Kampagnenplakat: In einem Zug entstehen Head- und Subline, danach geht’s direkt zum Fotografen. Mit, auf und vor dem jeweiligen Logo lassen sich die Führungskräfte ablichten. Noch vor Ort gestalten Grafiker unter Anleitung der Teams die Plakate mit Bild und Text. In nur wenigen Stunden entstehen so zwölf Plakate mit individuellen Motiven und Botschaften.

Schnelle Umsetzung mit breiter Wirkung

Noch in der Nacht gehen die Plakate in den Druck und die Logos machen sich auf die Reise an vier verschiedene Standorte in Deutschland. Zwei Tage später zeigt der Vorstand den Spot bei der Dialogveranstaltung mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Die Kampagne ist gestartet und überall zu sehen – als Logo im Foyer, als Plakat im Büro oder als Spot im Intranet. Mit den Führungskräften als Protagonisten auf den Kampagnenprodukten kann sich die Belegschaft mit der Jahresagenda identifizieren. In den Teammeetings werden die vier Themen diskutiert. Die Führungskräfte bekennen Farbe, das schafft Vertrauen und Verbindlichkeit.

SCRIPT als kreativer Begleiter und Umsetzer

In enger Zusammenarbeit mit Telefónica erarbeitet SCRIPT die Positionierung des neuen Vorstands. SCRIPT treibt zudem die inhaltliche Konzeption und die Dramaturgie der beiden Eventtage voran. In einem ko-kreativen Prozess mit dem Kunden und der Eventagentur trend factory wird das Event geplant und umgesetzt. Für den Rahmen der Kampagne und die Logoentwicklung zog der Kunde die Agentur Kolle Rebbe hinzu, mit der SCRIPT eng zusammenarbeitet. Im Zuge der Vorstandspositionierung entwickelt SCRIPT Briefings, Reden und Präsentationen für beide Events und unterstützt beim Transfer der Kampagneninhalte ins Intranet.

An beiden Veranstaltungstagen begleitet SCRIPT gemeinsam mit trend factory und Kolle Rebbe die Manager-Teams vor Ort bei der Kreation und Umsetzung der Spots und Plakate.

Liebe Besucherinnen und Besucher der SCRIPT-Website,

leider verwenden Sie eine veraltete Version Ihres Webbrowsers, die unsere aktuelle Website nicht mehr anzeigen kann.

Falls Sie Ihren Browser nicht aktualisieren können, gelangen Sie über diesen Link auf unsere alternative Website, auf der Sie ebenfalls Informationen rund um unsere Agentur finden.

Ihr SCRIPT-Team

SCRIPT CORPORATE+PUBLIC COMMUNICATION GmbH
Bettinastraße 53-55
60325 Frankfurt/Main
Telefon: +49 69 7191389-39
Fax: +49 69 7191389-10
www.script-com.de