Framework für die Online-Kommunikation der LMT Group

Drei neue Webseiten aus einer Hand

Die LMT Group ist eine weltweit tätige mittelständische Unternehmensgruppe. Die Tochterunternehmen LMT Tools und Fette Compacting stehen für technische Spitzenleistung bei Präzisionswerkzeugen und im Spezialmaschinenbau. Im Netz ist davon im Jahr 2012 nichts zu sehen.

Die Holding LMT Group hat keine eigene Webpräsenz. Die Tochtergesellschaften betreiben mehrere, über die Jahre gewachsene Seiten. Diese werden allerdings nicht regelmäßig aktualisiert, sind inhaltlich nicht auf die Interessen der Nutzer zugeschnitten und entsprechen nicht dem Exzellenz-Anspruch der Marken.

Ein Gesamtbild?

Doch wie kann aus den vielen vorhandenen Einzelteilen ein konsistentes Gesamtbild entstehen, das die Kompetenzen der einzelnen Unternehmen ebenso betont, wie die Zugehörigkeit zu einer starken Gruppe?

Und wie schafft das relativ kleine Kommunikationsteam den Spagat zwischen lokaler inhaltlicher Relevanz und zentraler Pflege?

Eine gemeinsame Plattform

Die Lösung ist ein neues Web-Framework, eine gemeinsame technische Plattform, auf der die Tochterunternehmen und Landesgesellschaften ihre Webseiten betreiben können. Im Verlauf von zwölf Monaten entstehen drei neue Webseiten für Fette Compacting, die LMT Group und LMT Tools.

Gestalterisch und inhaltlich haben die Unternehmen zahlreiche Freiheiten. Das Content-Management-System ist für alle Seiten identisch und leicht zu bedienen. Redakteure können per Mausklick neue Microsites anlegen und Inhalte der Tochterunternehmen, die auch für die Holding relevant sind, für deren Seite übernehmen.

An Nutzer-Bedürfnisse angepasst

Auch den Nutzern machen es die neuen Seiten leicht. Dank des Responsive Designs passen sich die Seiten automatisch an unterschiedliche Endgeräte an. Die neuartige Navigation über Tags sorgt dafür, dass Nutzern vielfältige Leseanreize angeboten werden. Die redaktionelle Überarbeitung aller Texte – weg von werblichen Aussagen hin zu Fachinformationen – sorgt für eine hohe Sichtbarkeit bei relevanten Suchbegriffen.

Der Erfolg der Neugestaltung zeigt sich auch in den Zugriffszahlen. Vor allem wächst die Zahl der internationalen Nutzer, und immer mehr Menschen greifen mit Smartphones und Tablets auf die Seiten zu.

Wir übernehmen die Projekteitung

In enger Abstimmung mit der Geschäftsführung entwickeln wir das Basiskonzept sowie die Content-Strategie und übernehmen die Gesamtprojektleitung für die Umsetzung und Einführung des neuen Webframeworks.

Dazu gehören neben dem Content-Audit auch die Schulung der Redakteure. BEST FRIEND ist für das Design aller Webseiten verantwortlich. Die technische Umsetzung erfolgt auf Basis des Content-Management Systems-Typo3 durch die Berliner Agentur Cosmocode.

Wir gestalten
Kommunikation für
Unternehmen
und Institutionen.

Neugierig?

MEHR ERFAHREN