Lebenshilfe trifft auf Personas

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. plant einen barrierefreien Neustart im Internet. Wir helfen mit der passenden Content-Strategie.

Lebenshilfe trifft auf Personas

Mit Workshops zur Content-Strategie

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. ist eine gemeinnützige Organisation. Sie unterstützt Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien, gleichberechtigt und barrierefrei am Leben teilzunehmen – auch im Internet. Für die Neugestaltung der Website www.lebenshilfe.de entwickeln wir mit unserer Partneragentur BEST FRIEND aus Berlin und der Kommunikationsabteilung der Lebenshilfe eine Content-Strategie.

Leitmedium für digitale Kommunikation

Die neue Website soll sich zum Leitmedium für die digitale Kommunikation des Bundesverbands Lebenshilfe e.V. entwickeln. Für die Konzeptionsphase planen wir gemeinsam mit der Lebenshilfe verschiedene Workshops, um Ziele, Inhalte und Struktur der Website zu erarbeiten.

Dafür müssen wir die Interessen und Bedürfnisse der sehr unterschiedlichen Nutzer kennen, unter anderem sind das Menschen mit geistiger Behinderung, Mitglieder, Spender, Fachpartner und Mitarbeiter der Lebenshilfe-Einrichtungen. Als Dachorganisation verbindet die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. die lokalen Interessen von über 500 Orts-, Kreis- und Landesverbänden in ganz Deutschland. Für ein gemeinsames Selbstverständnis und starkes Markenbild berücksichtigen wir auch diese Interessen bei der konzeptionellen Arbeit.

Wer erfolgreich sein will, muss Andere verstehen

Zu Beginn analysieren wir die aktuellen Inhalte der Website. Dabei gehen wir folgende Fragen auf den Grund: Welche Inhalte gibt es? Wer nutzt die Seite wofür? Wie erfolgreich ist der Inhalt?

Anschließend entwickeln wir in einem Workshop mit der Lebenshilfe diverse Personas für die Kern-Zielgruppe. Mit dieser Methode erarbeiten wir nutzerorientiert und kreativ Nutzerprofile. Neben demografischen Eigenschaften definieren wir das Nutzerverhalten im Web, ihre Anforderungen an die Lebenshilfe und Bedürfnisse.

Ergänzend führen wir Fokusgruppenbefragungen durch, bei denen wir unsere Personas quasi in der Realität kennenlernen. Mit diesem klaren Bild der Zielgruppe vor Augen arbeiten wir in einem weiteren Workshop die Inhalte und Struktur der Website aus.

Kollaborativ und informationszentriert

Um viele Perspektiven in die Workshops einzubringen, nehmen Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen der Lebenshilfe teil. Wir sammeln ihr Wissen und ihre Erfahrungen und bündeln sie im Sinne von „Content First“: Um ein nützliches Angebot zu entwickeln, denken wir zuerst an die Informationen, die wir der Zielgruppe bieten möchten, statt an den Kanal oder das Design der Website.

Gut ausgerüstet mit dem konzeptionellen Lastenheft

Wir begleiten die Kommunikationsabteilung der Lebenshilfe auf dem Weg zu einer neuen Website. Gemeinsam mit BEST FRIEND planen wir die Inhalte der Workshops, moderieren diese und halten die Ergebnisse in einem konzeptionellen Lastenheft fest. Mit diesem ist die Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. für die weitere Reise im Website-Projekt optimal ausgerüstet.

Lernen Sie, Content-Strategien in die Unternehmenskommunikation zu integrieren.

Workshop-Angebot